Meldungen

Abb.: Verwaltungsgebäude Emschergenossenschaft von Alfred Fischer (1922-23) und Verwaltungsgebäude AOK von Flerus & Konert (1928-31), Postkarte, Stadtarchiv Dortmund

Veranstaltung im Baukunstarchiv NRW: "Bildungsmeile am U"

In Kürze wird das eindrucksvoll geschwungene alte AOK-Gebäude am Königswall für das Studieninstitut Ruhr denkmalgerecht renoviert sein: Grund genug, sich über die bauliche Vollendung des gesamten Blocks und eine schöne Stadtansicht vom Vorplatz des Dortmunder U Gedanken zu machen. Daher findet am 25. August 2016 im Dortmunder Baukunstarchiv NRW (Ostwall 7, 44139 Dortmund) eine Veranstaltung statt mit dem Thema "Bildungsmeile am U. Die Vollendung des AOK-Blocks in Dortmund".  

Begrüßung und Vorträge:

  • Ullrich Sierau, Oberbürgermeister Stadt Dortmund
  • Wolfgang Sonne, TU Dortmund
  • Wolfgang Wassmann, Ingenieurbüro Schüßler-Plan

anschließend Diskussion und Empfang

Einladungsflyer (PDF)

Relevante Themen

Architektur-Qualität geht alle an

Zur Förderung von hervorragender Architektur und dem Nachwuchs in NRW wurde 1985 die Stiftung Deutscher Architekten gegründet, deren Arbeit nur dank zahlreicher Spenden möglich ist.

spenden

Ein Baukunstarchiv für NRW

Die Stiftung Deutscher Architekten hat die Initiative ergriffen, im ehemaligen Museum am Ostwall in Dortmund ein zentrales Archiv für Architektur und Ingenieurbaukunst in NRW zu schaffen.

mehr erfahren