Meldungen

Förderpreis 2021 ausgelobt

Die Stiftung Deutscher Architekten lobt auch in diesem Jahr wieder den Förderpreis für besonders begabte Nachwuchsplanerinnen und -planer aus.

Mit dem Förderpreis der Stiftung Deutscher Architekten werden besonders begabte Absolventen und Absolventinnen des Studiums der Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur oder Stadtplanung in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Das große Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Fachöffentlichkeit an dieser Auszeichnung hat die Stiftung Deutscher Architekten erneut darin bestärkt, das Verfahren weiterzuführen und den Förderpreis 2021 auszuloben.

Die gute Qualität der in den vergangenen Jahren eingereichten Arbeiten belegt nicht nur die besondere Begabung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern auch die hohe Qualität der Ausbildung an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Teilnehmen können Bewerberinnen und Bewerber aller Architekturfachrichtungen und der Stadtplanung. Voraussetzung ist die Empfehlung eines Hochschullehrers bzw. einer Hochschullehrerin und ein Studium über mindestens acht Semester mit einem Abschluss aus den Jahren 2019 und 2020 an einer nordrhein-westfälischen Hochschule.

Informationen zur Stiftungsarbeit sowie die Dokumentationen der vergangenen Förderpreise finden Sie hier.

Weitere Informationen

Auslobungstext (PDF)

Relevante Themen

Architektur-Qualität geht alle an

Zur Förderung von hervorragender Architektur und dem Nachwuchs in NRW wurde 1985 die Stiftung Deutscher Architekten gegründet, deren Arbeit nur dank zahlreicher Spenden möglich ist.

spenden

Ein Baukunstarchiv für NRW

Die Stiftung Deutscher Architekten hat die Initiative ergriffen, im ehemaligen Museum am Ostwall in Dortmund ein zentrales Archiv für Architektur und Ingenieurbaukunst in NRW zu schaffen.

mehr erfahren