STIPENDIEN

Sabine Marion Burggräf
Sabine Marion Burggräf ist die erste Stipendiatin, die mit Unterstützung der Stiftung Deutscher Architekt promoviert. - Foto: privat

Sabine Marion Burggräf

Der Weg der Idee - die IBA Emscher Park

Sabine Marion Burggräf begann ihre Promotion unter dem Titel „Der Weg der Idee – die IBA Emscher Park“ im November 2008. Sie hatte sich bereits während ihres Architekturstudiums an der Hochschule Bochum intensiv mit den Themenfeldern Stadt-/Regionalplanung sowie Stadtbaukultur auseinandergesetzt. „Die Wahl des wissenschaftlichen Aufbaustudiums für Planungs- und Baumanagement erfolgte zum einen aufgrund einer von mir gewünschten Spezialisierung in einem breit angelegten Fach. Zum anderen haben mich die administrativen, wirtschaftlichen und organisatorischen Hintergründe für eine nachhaltige (Stadt-)Planung begeistert“, erläutert sie ihre Themenwahl.

Die am 6.8.2013 veröffentlichte Dissertationsschrift finden Sie hier.

Berichte