STIPENDIEN

Alexander Bartscher
Alexander Bartscher

Alexander Bartscher

Carlfried Mutschler, Architekt (1926-1999)

Der Aachener Architekt Alexander Bartscher promoviert seit 2014 über den Mannheimer Architekten Carlfried Mutschler. Mutschler (1926 – 1999), seinerzeit einer der bekanntesten deutschen Architekten, ist heute so gut wie vergessen. Er wurde 1978 mit dem „Großen BDA-Preis“ ausgezeichnet und steht damit in einer Reihe mit Hans Scharoun, Mies van der Rohe, Egon Eiermann, Günter Benisch und Gottfried Böhm bzw. Oswald Mathias Ungers, Frei Otto oder Karljosef Schattner. Ziel der Arbeit ist es, einen umfassenden Überblick über das gebaute und geschriebene Werk zu geben, zu würdigen und in den historischen Kontext zu stellen.

Alexander Bartscher

Stipendiat Alexander Bartscher wird seit Januar 2014 von der Stiftung Deutscher Architekten im Rahmen eines Promotionsstipendiums gefördert. Alexander Bartscher (*1983) hat an der RWTH Aachen und der ETH Zürich studiert und ist seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wohnbau an der RWTH. Zusammen mit seiner Frau Elisabeth Bartscher führt er die Büros BARTSCHER Architekten und PONNIE Images in Aachen. 2006 erhielten beide den Förderpreis der Stiftung Deutscher Architekten.

Berichte