Sommerseminar 2003 - Grenzen überschreiten

Sommerseminar 2003 Publikation

Der "Dreiländerpunkt" auf dem Vaalser Berg, der im Schnittpunkt der

"Euregio" rund um Aachen liegt und Sinnbild für die

grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Belgien und

den Niederlanden ist, war Schauplatz des Sommerseminars 2003 der

Stiftung Deutscher Architekten. Unter dem Motto "Grenzen überschreiten"

stellten sich 32 Nachwuchs-Architektinnen und Architekten aus drei

Ländern vom 16. bis 18. Juli 2003 der Herausforderung, den Symbolwert

dieses Ortes herauszuarbeiten und neu zu inszenieren.

Obgleich die Gruppen unterschiedliche Handlungsansätze wählten

und ihre Konzepte bisweilen stark differierten, gab es doch einen

gemeinsamen Tenor der Arbeiten: Die Grenzverläufe zwischen Deutschland,

Belgien und den Niederlanden, deren Zusammentreffen ja den

"Drielandenpunt" ausmachen, müssten deutlich herausgearbeitet werden.

Die Ergebnisse des Sommerseminars 2003 hat die Stiftung Deutscher

Architekten in einer kostenlosen Broschüre dokumentiert.

Broschüre bestellen